Factsheet: Forschung für die Transformation der Städte zur Nachhaltigkeit
Factsheet: Forschung für die Transformation der Städte zur Nachhaltigkeit
Factsheet

Forschung für die Transformation der Städte zur Nachhaltigkeit

Factsheet: Forschung für die Transformation der Städte zur Nachhaltigkeit

In seinem Gutachten „Der Umzug der Menschheit: Die transformative Kraft der Städte“ (2016) befasst sich der WBGU mit der Transformation der Städte zur Nachhaltigkeit.


Dabei kommt der Forschung eine zentrale Rolle zu, denn die urbane Transformation ist ein gesellschaftlicher Lern- und Suchprozess.

Um diesem gesellschaftlichen Prozess Orientierung zu bieten hat der WBGU einen „normativen Kompass“ entwickelt, der drei Dimensionen umfasst: (1) Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen, (2) Teilhabe als Ausdruck einer auf die Bedürfnisse der Menschen ausgerichteten Stadtentwicklung und (3) Eigenart als Perspektive für den Umgang mit sozio-kultureller Vielfalt und den regionalen, spezifischen Entwicklungsdynamiken.