Factsheet

Planetare Gesundheit: Worüber wir jetzt reden müssen

Die Covid-19-Pandemie hat uns gezeigt, wie verwundbar wir sind. Und wie eng verbunden mit der Natur. Gesundheit ist nicht selbstverständlich. Nehmen wir die Voraussetzungen eines gesunden Lebens ernst genug? Oder setzen wir als Zivilisation systematisch unsere Gesundheit aufs Spiel?


Übersicht

Der WBGU arbeitet aktuell zu den Zusammenhängen von Gesundheit und globalen Umweltveränderungen und möchte drei Thesen sowie zehn Fragenkomplexe zur Diskussion stellen.

1. Unsere Lebensweise macht krank und zerstört den Planeten.

2. Gesunde Menschen gibt es nur auf einem gesunden Planeten.

3. Wir müssen eine zivilisatorische Wende für planetare Gesundheit einleiten.

 

 

Video


Mehr zum Thema

Konferenz

Planetary Health: How do we want to shape our future?

The WBGU recently published a discussion paper "Planetary Health: What we need to talk about". The aim of this four-pager is to stimulate a discussion on the role of health in the global transformation towards sustainability. The insights gained from this dialogue process are incorporated into the Advisory Board's discussions on its new  flagship report (forthcoming early 2023). The  public presentation and discussion of the new paper on December 14 is part of this dialogue process (the presentation of the paper in German will follow in early February 2022).