Sebastian Karl

Wissenschaftlicher Referent Gesundheit

Sebastian Karl ist seit Juni 2021 wissenschaftlicher Referent für Gesundheit und Mitautor von WBGU-Veröffentlichungen. Neben seiner Tätigkeit am WBGU arbeitet er als Arzt am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim, wo er eine Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie absolviert und außerdem zur Entstehung und Therapie psychischer Erkrankungen forscht. Zuvor war er als Medical Writer tätig. Zudem engagiert er sich mit umwelt- und klimapolitischem Fokus in der Kommunalpolitik und beschäftigt sich mit gesundheitspolitischen Fragen auf Landes- und Bundesebene. Er studierte zunächst Molekulare Medizin (B.Sc.) an der Universität Ulm, gefolgt von einem Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm sowie an der Università Campus Bio-Medico in Rom und der Université de Montpellier. Seine Promotion (Dr. med.) absolvierte er an der University of Arizona in Tucson, USA zur Prävention des erhöhten kardiovaskulären Risikos von Trauernden.