Dr. Astrid Schulz

Senior Scientist, Klima und Energie

Tel: 030 263948 17
E-Mail

Astrid Schulz ist seit 2004 beim WGBU verantwortlich für die Schwerpunktthemen Klima und Energie. Sie ist Mitautorin der WBGU Gutachten, überwiegend zu den Themen internationale Klimapolitik, Klimawissenschaft, planetare Grenzen und (Energie)system-transformation. Sie begleitet als Teil der deutschen Delegation die Verhandlungen der Klimarahmenkonvention (UNFCCC) und des IPCC. Vor ihrer Zeit beim WBGU war sie wissenschaftliche Angestellte am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Potsdam (2001 -2004), wo sie Projekte zur atmosphärischen Spurengasmessung (Treibhausgase, FCKW), u.a. in Spitzbergen und an Bord des Forschungsschiffs "Polarstern" koordiniert und durchgeführt hat. Zuvor war sie am Instituto de Estructura de la Materia in Madrid tätig. Astrid Schulz promovierte an der Freien Universität Berlin zum Ozonabbau in der arktischen und subarktischen Stratosphäre. Sie studierte Physik (Diplom) an der Georg-August-Universität in Göttingen.