Welt im Wandel – Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Biosphäre

Hauptgutachten 1999
Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen

Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg, 2000 XXVI



Ausgehend von einer Analyse der Krise der globalen Biosphäre und ihrer Bedeutung für eine nachhaltige Entwicklung leiten die Wissenschaftler Prinzipien für eine erfolgreiche internationale "Biosphärenpolitik" ab. Der Beirat geht von dem Ansatz aus, daß Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Biosphäre integriert betrachtet werden müssen. Es wird Politikberatung zu einer breiten Palette von Themen geboten: von der Bioprospektierung bis zu einer nachhaltigen Landnutzung, vom bioregionalen Managment bis zum Naturschutz, von der Bekämpfung des Raubbaus an Naturressourcen bis zur Erdsystemanalyse. Besonderes Gewicht liegt auf Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Biodiversitätskonvention, der internationalen wissenschaftlichen Politikberatung, der Biosphärenforschung und der finanziellen Rahmenbedingungen für Biosphärenpolitik.


Zusätzlich gibt es eine etwas ausführlichere Kurzfassung (32 Seiten), die ebenfalls hier eingesehen und heruntergeladen werden kann.

 

 

Einen Überblick über die aktuellen Gutachten des WBGU finden Sie auf unserer Hauptseite.

 

Aktuelle Publikationen können als gedruckte Version hier kostenlos bestellt werden.

Abbildungen

Presseerklärung

Reaktion der Bundesregierung